Referent Genehmigungsmanagement und Naturschutz (w/m/d)

Zur Koordinierung der anspruchsvollen Genehmigungsverfahren unter Beachtung aller gesetzlichen Rahmenbedingungen und Belange des Natur- und Umweltschutzes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verstärkung für unser engagiertes und internationales Projektteam für ein unbefristetes Anstellungsverhältnis.

Ihre Aufgabe

  • Koordinierung des gesamten bergrechtlichen Genehmigungsverfahrens für die Errichtung eines Bergwerkes mit Aufbereitung und Weiterverarbeitung zu Lithiumverbindungen
  • Koordinierung und Erstellung der hierfür notwendigen Antragsunterlagen und Begleitung der Genehmigungsverfahren in engem Kontakt zu den Genehmigungsbehörden und anderen Trägern öffentlicher Belange
  • Mitwirkung bei der Planung der einzelnen Teilbereiche aus Sicht des Genehmigungsverfahren und der rechtlichen Vorgaben
  • Koordination der externen Dienstleister und Übernahme der Termin- und Kostenüberwachung für die vergebenen Leistungen
  • Koordinierung und Mitwirkung bei notwendigen fachlichen Untersuchungen zu Naturschutz und Umwelt

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wirtschaftliches, planerisches, verwaltungsrechtliches, technisches Studium oder im Bereich Umwelt-/Geowissenschaften
  • Anwendungsbereite Kenntnisse des deutschen Planungs- und Genehmigungsrechtes, des Immissionsschutzrechts, des Naturschutz- und Umweltrechtes sowie weiterer in diesem Zusammenhang relevanter öffentlich-rechtlicher Vorschriften
  • Berufserfahrung zu Genehmigungsverfahren gemäß BBergG oder BImSchG sowie Erfahrungen im Projektmanagement von Vorteil
  • Fähigkeit zur Beurteilung und selbstständigen Bearbeitung technischer und rechtlicher Zusammenhänge
  • Selbstständiger, engagierter und ziel- und teamorientierter Arbeitsstil
  • Sehr gute Deutsch- und solide Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherheit im Umgang mit MS-Office, MS Project, Erfahrungen mit grafischen Informationssystemen (GIS) und CAD-Anwendungen von Vorteil
  • Führerschein Klasse B

Unser Angebot

  • Wir bieten Ihnen herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben sowie berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Sie arbeiten als fest angestellter Mitarbeiter in einem engagierten, internationalen Team bei leistungsgerechter Vergütung.
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeitszeit: 40 h/Woche, flexibel
  • Individuelle Homeoffice-Lösungen

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in deutscher und englischer Sprache bis zum 30. April 2022 per E-Mail an bewerbung@deutschelithium.de.

Bitte fügen Sie der Bewerbung relevante Zeugnisse und Qualifikationsnachweise bei und geben Sie Ihre Gehaltsvorstellung sowie möglichen Antrittsbeginn an.

Per Post an:

Deutsche Lithium GmbH
Anja Neubert
Am St. Niclas Schacht 13
09599 Freiberg